Drucker ans Netzwerk spart 300 €

16. April 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nicht nur in Ihrem PC, sondern auch bei angeschlossenen Geräten können Sie mit entsprechendem Know-how wesentliche Verbesserungen erzielen. Die heute häufig anzutreffende PC-Systemkonfiguration beinhaltet unter anderem eine Vernetzung in Form von Internet, LAN oder WLAN und einen an den USB- oder Parallelport angeschlossenen Drucker. Dabei muss der PC, an den der Drucker angeschlossen ist, meistens als Drucker-Server für die anderen Netzwerk-PCs herhalten. Für die Druckvorgänge über das Netzwerk muss der als Drucker-Server fungierende PC allerdings immer eingeschaltet sein. Daher wäre es eine erhebliche Verbesserung, wenn der Drucker als Netzwerkstation eigenständig angesprochen werden könnte.

Bis zu vier USB-Geräte lassen sich mit diesem WLAN-Router zu eigenständigen Netzwerkgeräten machen

Dem schieben die Druckerhersteller jedoch einen Riegel vor: Nur sehr teure Büro-Tintenstrahldrucker sind direkt mit einer Netzwerk-Schnittstelle ausgestattet. Und auch bei Laserdruckern/Farb-Laserdruckern ist eine Netzwerkschnittstelle nur in höheren Preisgefilden enthalten. Zwar besteht bei diesen Geräten die Möglichkeit der Nachrüstung, einen Drucker für 200 € aber um eine Netzwerkschnittstelle für 100 € zu ergänzen, dämpft die Freude am Aufrüsten erheblich.

Es geht aber auch viel billiger! Denn es gibt LAN/WLAN-Router, die mit einer parallelen Druckerschnittstelle oder USB-2.0-Schnittstellen ausgerüstet sind. Die an diese Schnittstellen angeschlossenen Geräte werden wie ein eigenständiges Netzwerkgerät für die Nutzung in Ihrem Netzwerk freigegeben. Sie brauchen also nur einen passenden Router mit der für Ihren Drucker erforderlichen Schnittstelle, um die teure Nachrüstung einer Netzwerkschnittstelle zu umgehen und trotzdem dieselbe Funktionalität zu erreichen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"