Drucker - Bester Druck mit der richtigen Schnittstelle

01. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Windows Vista/XP registrieren den USB-2.0-Support des Druckers, auch wenn er an einen „alten“ US- 1.1.-Port angeschlossen ist

Wichtig für den reibungslosen Druck mit einem Laserdruck ist auch die Wahl des richtigen Anschlusses. USB 2.0 ist hier die erste Wahl.

Zu den häufigsten Fehlermeldungen beim Betrieb über die USB-Schnittstelle gehört dabei die folgende: Zeigt Windows Ihnen dieses Popup, können Sie die Übertragung Ihrer Druckdaten beschleunigen.

Hintergrund dieser Meldung: Es sind noch viele PCs im Einsatz, die entweder nur mit USB-1.1-Schnittstellen oder sowohl mit USB-1.1- als auch mit USB-2.0-Schnittstellen ausgestattet sind. Die USB-1.1-Schnittstellen werden vom Chipsatz bedient, die USB-2.0-Ports hingegen von einem zusätzlichen Schnittstellen-Chip, der beispielsweise vom Hersteller NEC oder Winbond stammt. Zeigt Ihnen Windows also über einen Tool-Tipp aus dem Systray diese Meldung, reicht es vielfach, gemäß Handbuch zum PC/Motherboard, den verwendeten USB-Port durch einen USB-2.0-Port auszutauschen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"