Drucker - Probleme mit dem Toner umgehen

01. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Toner ist nach dem Papier das wichtigste Verbrauchsmaterial. Auch hier eröffnet sich Ihnen bei Verwendung von Produkten von „Fremdanbietern“ ein erhebliches Sparpotenzial. Das betrifft insbesondere Farb-Laserdrucker, die in aller Regel als Vierfarb-Drucker mit insgesamt vier Tonerkartuschen ausgestattet sind. Bei schlechter oder nachlassender Druckqualität helfen diese drei Maßnahmen:

  • Entnehmen Sie die Tonerkartusche bzw. Tonerbox. Kontrollieren Sie, dass der Transportschutzstreifen wirklich vollständig entfernt ist.
  • Schütteln Sie die Tonerkartusche vorsichtig horizontal, um eine bestmögliche Verteilung des Resttoners zu erzielen und eventuelle Verklumpungen aufzulösen.
  • Prüfen Sie im Druckertreiber, ob möglicherweise ein eingestellter „Tonerspar-“ oder „Economy“-Modus das Druckergebnis übermäßig verschlechtert.

Tipp! Sollte Toner auf Ihre Kleidung geraten, wischen Sie den Toner mit einem trockenen Tuch ab und waschen Sie das betroffene Kleidungsstück in kaltem Wasser aus. Beim Verwenden von heißem Wasser „fixiert“ sich der Toner im Gewebe und ist nicht mehr zu entfernen. Alternativ hat sich zu Reinigungszwecken in der Praxis auch ein Staubsauger, möglichst mit Mikrofilter, bewährt.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"