Erweitern Sie den Arbeitsspeicher unter Windows 7/Vista mit ReadyBoost

19. Januar 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Umgehen Sie Engpässe im Arbeitsspeicher mit ReadyBoost

Der USB-Stick ist mit wenigen Mausklicks ins System integriert

So stellen Sie schnell zusätzlichen Speicher zur Verfügung

ReadyBoost ist eine der sinnvollsten Neuerungen in Windows 7/Vista, aber leider kaum bekannt. Besonders nicht mehr ganz aktuelle PCs mit geringer Ausstattung an Arbeitsspeicher profitieren von ReadyBoost. ReadyBoost nutzt USB-Sticks als Erweiterung des im PC eingebauten Arbeitsspeichers und kann Datenzugriffe dadurch erheblich beschleunigen.

  1. Verbinden Sie den USB-Stick mit dem PC.
  2. Öffnen Sie den Windows-Explorer, führen Sie einen Rechtsklick auf das Sticklaufwerk aus und wählen Sie den Menüpunkt EIGENSCHAFTEN.
  3. Im Eigenschaftsfenster des Sticks klicken Sie auf das Register READYBOOST.
  4. Aktivieren Sie die Option DIESES GERÄT VERWENDEN.
  5. Mit dem Schieberegler legen Sie fest, wie viel Speicherplatz des Sticks für ReadyBoost zu Verfügung gestellt werden soll, und schließen das Fenster mit OK.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"