Fehler bei externen Festplatten

31. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Externe Festplatten zum Transport großer Datenmengen sind im Trend. Kein Wunder, gibt es solche 500 GByte großen Festplatten doch bereits für rund 100 €. Insbesondere für Notebook-Anwender mit einem hohen Speicherbedarf sind sie somit eine sinnvolle Erweiterung. Allerdings gibt es beim Anschluss dieser Festplatten manchmal Schwierigkeiten, da sie über USB oder FireWire (IEEE 1394) angeschlossen werden. Daraus entstehen spezifische Probleme, die Sie wie folgt lösen:

  • Wenn es möglich ist, bevorzugen Sie die FireWire-Schnittstelle.Diese ist mit 400 Mbit/s theoretisch langsamer als USB 2.0 (480 Mbit/s). Sie erlaubt aber eine schnellere Übertragung als USB 2.0, da bei FireWire die verfügbare Bandbreite nicht auf mehrere Geräte aufgeteilt werden muss. Das wirkt sich positiv aus, wenn Sie mehr als ein externes Gerät anschließen. Bei Problemen sollten Sie die Geräte testweise zunächst einzeln am FireWire-Bus betreiben.
  • Bei externen Festplatten spielen aber auch Treiberprobleme eine große Rolle: Installieren Sie bei Fehlern daher die neuesten Chipsatz-Treiber für das Motherboard und die neuesten Treiber für die Schnittstelle.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"