Firewire: Die Schnittstelle für digitale Spiegelreflexkamera oder Videokamera

12. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Firewire – die Standardverbindung bei Videokameras und hochwertigen Digitalkameras

Teure Digitalkameras, meist Spiegelreflexkameras, und fast alle Videokameras verfügen neben einer USB- zusätzlich über eine Firewire-Schnittstelle. Die Firewire-Schnittstelle ist das Highlight unter den Anschlüssen was die Übertragungsrate angeht.

Der aktuelle Standard IEEE 1394b ermöglicht eine maximale Datenübertragungsrate von 800 Mbit/s (Firewire-800). Üblich sind jedoch auch noch Firewire-400 Schnittstellen, die entsprechend eine maximale Datenübertragungsrate von 400 Mbit/s erreichen.

Tipp! Auch Firewire ist Hot-Plug-fähig. Sie können die Verbindung während des laufenden Betriebs also herstellen bzw. wieder trennen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"