FireWire - die Schnittstelle für Videokameras

22. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Kabel für Firewire-800 mit einem 9-poligen Anschluss

FireWire ist eine serielle Schnittstelle zum Anschluss Ihrer Videokamera und externen Laufwerke. Vereinzelt basieren auch Netzwerklösungen auf Firewire. Der aktuelle Standard IEEE1394b ermöglicht eine maximale Datenübertragungsrate  von 800 Mbit/s (Firewire-800). Üblich sind jedoch noch Firewire-400 Schnittstellen, die entsprechend eine maximale Datenübertragungsrate von 400 Mbit/s erreichen.

Tipp! Wird Ihre Kamera an der FireWire-Schnittstelle nicht erkannt, benennen Sie testweise die Datei INFCACHE1.INF in INFCACHE1.OLD um. Sie finden diese Datei im Ordner C:\WINDOWS\INF. Schließend Sie die Kamera an und starten Sie Ihr Systems neu. Jetzt sollte Windows die Kamera erkennen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"