Freeware-Tipp: Desktop wird Informationszentrale - Hardware-Überblick mit GBInfo

28. Juni 2011
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Haben Sie auch schon einmal einen Rechner eingerichtet oder in ein PC-Netzwerk eingebunden und sind dabei X-mal zwischen den Rechnern hin- und hergelaufen, weil Ihnen notwendige Informationen fehlten? Dageben gibt es mit dem kostenlosen Tool "GBInfo" aber eine prima Abhilfe.

Denn GBInfo zeigt Ihnen die Daten an, die Sie bei diesen Tätigkeiten häufig benötigen: Computername, IP-Adresse, freier Speicher, CPU-Typ und einiges mehr. Diese Informationen und noch Vieles mehr zeigen andere "Hardware-Checker" auch an, den Unterschied machen die folgenden beiden Programmeigenschaften aus.

BGInfo stellt die Informationen zusammen und blendet sie in den bestehenden Desktop-Hintergrund (Wallpaper) ein. Es ist also kein spezielles Anzeigeprogramm nötig, das aufgerufen werden muss und ja selbst auch Ressourcen verbraucht.

Zudem kann BGInfo auf allen Windows-PCs ab Windows 2000 ServicePack4 ausgeführt werden, auch ein Redaktionstest unter Windows 7 zeigte keine Inkompatibilitäten. Besonderheit hierbei ist, dass das Programm auch direkt per Internet-Explorer live ausgeführt werden kann, sodass Sie gar keine lokale Programminstallation vorzunehmen brauchen.

BGInfo schreibt bei der Ausführung eine neue Desktop-Hintergrundbitmap und läd sie automatisch. Wenn Sie GBInfo herunterladen und in Ihren Windows-Startordner kopieren, werden die Systeminformationen des betreffenden Rechners bei jedem Systemstart aktualisiert und angezeigt.

BGInfo bietet zudem einige weitere Profifeatures: Über eine Konfigurationsdatei können Sie auswählen, welche Informationsfelder tatsächlich ausgegeben werden. Zudem können mittels Befehlszeilenoptionen (Schalter) weitere Startoptionen des Programms eingestellt werden, beispielsweise eine automatisch Programmausführung zu bestimmten Zeitpunkten. Weitere Informationen zu den Befehlszeilenoptionen (deutschsprachig) finden Sie auf der Sysinternals-Webseite.

Die grundlegende Anwendung von BGInfo ist sehr einfach: Rufen Sie die Sysinternals-Webseite mit dem Internet Explorer auf und scrollen ganz nach unten. Dort haben Sie die Alternative, das Programm herunterzuladen (387 KB) oder über Live.sysinternals.com auszuführen. Um die Standardeinstellungen zu Ihrem Windows-Desktop zu restaurieren, benutzen Sie die gewohnte Windows-Systemsteuerung.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"