Funk-Identifikation einrichten

17. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

WLAN-Netzwerke erkennen sich untereinander an der SSID (Service Set Identifier).

Die „Eigenschaften“ zu „Drahtlose Netzwerkverbindung“

Diese sollte bei allen miteinander kommunizierenden Rechnern gleich sein. Möglicherweise übermittelt ein WLAN-Router seinen SSID-Netzwerknamen  nicht automatisch und im SSID-Feld wird nichts angezeigt. Rufen Sie dann „Systemsteuerung Netzwerkverbindungen“ auf, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Verbindung und auf „Eigenschaften“. Im Register „Drahtlose Netzwerke“ setzen Sie ein Häkchen in das Schaltkästchen „Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden“. Im Abschnitt „Bevorzugte Netzwerke“ ist Ihr WLAN an erster Stelle einzutragen.

Im Abschnitt „Bevorzugte Netzwerke“ klicken Sie auf „Hinzufügen“ und tragen im Register „Zuordnung“ in das Textfeld „Netzwerkname (SSID)“ den SSID-Netzwerknamen manuell ein. Wenn Sie den Namen nicht wissen, können Sie ihn im Web-/Wireless-Interface ausfindig machen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"