Hardware-Tipp: Riskante Spannungsumschaltung am PC-Netzteil sichern

24. August 2011
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

An vielen PC-Netzteilen kann die Spannung für den Betrieb manuell umgeschaltet werden. Das endet jedoch mit dem sofortigen Totaldefekt.

PC-Komponenten werden für den globalen Markt produziert. Das trifft genauso auf die Netzteile in den „Schreibtisch-PCs“ zu. Die Netzteile sind von der Bauform und den elektrischen Anschlüssen her innerhalb des ATX-Formfaktors genormt. Damit die PC-Netzteile in Ländern mit unterschiedlicher Spannung im Haushalts-Stromnetz betrieben werden können, gibt es unterschiedliche technische Lösungen. Moderne PC-Netzteile lassen sich an einem weiten Spannungsbereich betreiben, der von 115 (USA) Volt bis zu der in Europa an den Steckdose anliegenden Standardspannung von 230 Volt reicht. Diese modernen und hochwertigen Netzteile erkennen Sie an der aktiver Power Force Correction (PFC).

Es sind aber noch sehr viele ältere Netzteile ohne aktive PFC in Betrieb. An diesen PC-Netzteilen wird die Spannungsauswahl durch einen kleinen, roten Schiebeschalter direkt am PC-Netzteil durchgeführt. Vereinzelt sind auch Netzteile mit einer einfachen, passiven PFC am Markt, die ebenfalls mit einem solchen Spannungswahlschalter ausgestattet sind.

Dieser Schalter ist meist in unmittelbarer Nähe zur Kaltgerätebuchse, an der Sie das Stromkabel an einen Desktop- PC anschließen. Ein versehentliches oder beabsichtigtes Ändern der Position dieses Schiebers führt beim Einschalten des PCs sofort zum Totaldefekt des Netzteils. Wenn der Schalter auf 115 Volt gestellt wird und der Rechner hier an den 230 Volt eingeschaltet wird, brennt zwar nur die Sicherung im Netzteil durch, doch das Netzteil ist gekapselt und kann nur komplett getauscht werden. Aus Sicherheitsgründen (Restspannungen) ist kein Öffnen des Netzteils und damit das preiswerte Taschen der Sicherung vorgesehen.

Wird der PC in einem zugänglichen Bereich betrieben oder ist das diesbezügliche Einwirken beispielsweise von Kindern nicht sicher auszuschließen (Kindergärten, Schulen, Büchereien, Fortbildungseinrichtungen etc.) gibt es eine wirksame Gegenmaßnahme: Sichern Sie die Position des Spannungswahlschalters auf der Position 230 Volt mit Heißkleber oder einem Tropfen Sekundenkleber.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"