Hier finden Sie Ihr BIOS-Update

12. November 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Grundsätzlich bekommen Sie ein BIOS-Update vom Hersteller Ihres Motherboards. BIOS-Hersteller wie AMI und Award sind dagegen die falsche Anlaufstelle.

Sie erstellen nur das Grundgerüst der Software. Diese Referenzversion passt dann jeder Motherboard-Hersteller speziell an seine Produkte an. Haben Sie ein Komplettsystem gekauft, etwa von Medion („Aldi-PC“), sollten Sie sich erst beim Anbieter des PCs nach einem BIOS-Update erkundigen. Bei Medion führt die Eingabe der Seriennummer des PCs zum gewünschten Update

Tipp! Das sollten Sie beim Flashen beachten:

  • Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen stets die aktuellste Version des jeweiligen Windows-Flash-Tools.
  • Schließen Sie alle Anwendungen.
  • Trennen Sie eine bestehende Internetverbindung und deaktivieren Sie Ihren Viren-Scanner und Ihre Firewall.
  • Erstellen Sie mit dem Windows-Flash-Tool vor dem Update immer eine Sicherungskopie. Die meisten Tools fordern Sie automatisch dazu auf.
  • Führen Sie kein BIOS-Update unter Windows durch, wenn Ihr System nicht absolut stabil läuft.
  • Sofern möglich, sollten Sie die Spannungsversorgung Ihres PCs durch eine unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"