Kauf-Tipp: Verbessern Sie Ihren WLAN-Empfang für unter 50 Euro

14. Mai 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie mit einem zusätzlichen WLAN-Verstärker Ihren WLAN-Empfang deutlich verbessern können

Fast jeder kennt das Problem, wenn das Notebook oder Smartphone zu Hause nicht überall WLAN-Empfang hat. Durch eine optimierte Konfiguration des Funknetzes lässt sich das zum Teil ausgleichen, doch manchmal ist die Entfernung einfach zu groß oder die Zimmerdecke zu dick. Ein WLAN-Repeater (sprich: WLAN-Riepieter) ist in so einem Fall eine einfache und kostengünstige Abhilfe, um Ihr WLAN im ganzen Haus, auf dem Balkon und sogar im Garten zuverlässig verfügbar zu machen. Das Gerät gibt das Funksignal des WLAN-Routers verstärkt weiter und vergrößert damit die Reichweite.

Wir in der Redaktion haben gute Erfahrungen mit dem „FRITZ!WLAN Repeater 1160“ des Herstellers AVM gemacht, den Sie bereits für unter 50 Euro bei Internet-Händlern wie Amazon bekommen.

Die Installation des Repeaters ist dank „WPS“-Funktion besonders einfach: Durch Drücken der WPS-Taste am Repeater und am Router stellen Sie in weniger als einer Minute eine Verbindung her. Anschließend stecken Sie den Repeater in dem Bereich in eine Steckdose, in dem das WLAN-Signal schwächer zu werden beginnt.

Beruhigend: Der FRITZ!WLAN-Repeater beherrscht alle gängigen WLAN-Standards, sodass Sie selbst ein älteres Tablet oder Notebook mit einem stabilen WLAN-Empfang ausstatten können.

Wenn Sie weitere Tipps zur Optimierung Ihres WLAN-Empfangs erhalten möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

Der Digital Life informiert Sie über Tablets, Smartphones, Apps und Co. und liefert Ihnen ausgewählte Experten-Tipps.

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"