Konfigurieren Sie Ihren TFT-Monitor optimal

28. Februar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So stellen Sie unter Windows 7/Vista/XP die Bildschirmauflösung ein

Im Gegensatz zu Kathodenstrahl-Monitoren, deren Auflösung variabel und in bestimmten Grenzen ohne Qualitätsverlust angepasst werden kann, verfügen LCDs nur über eine einzige feste Auflösung, auch „native“ oder „nominelle“ Auflösung genannt.

Das liegt daran, dass der LCD-Monitor jeden Bildpunkt durch drei oder vier Transistoren erzeugt und die Anzahl der Transistoren nachträglich natürlich nicht mehr geändert werden kann. Daher können LCDs keine höhere Auflösung als die native Auflösung darstellen und nur in der nativen Auflösung ist die Anzeige optimal scharf.

Für die optimale Anzeige sollte ein Bildpunkt genau einem Pixel entsprechen. Das erreichen Sie, indem Sie die Ausgabe-Auflösung Ihrer Grafikkarte exakt an die optimale Auflösung Ihres LCDs anpassen (siehe Handbuch). In der nachfolgenden Tabelle finden Sie gängige Auflösungswerte zu den jeweiligen Diagonalen:

TFT-Größe

Native Auflösung

17 Zoll

1.280 x 1.024 oder 1.600 x 1.200

19 Zoll

1.280 x 1.024 oder 1.600 x 1.200 oder 1.920 x 1.440

21 Zoll

1.600 x 1.200 oder 1.800 x 1.440 oder 1.920 x 1.440 oder 2.048 x 1.536

22 Zoll

1.680 x 1.250

23 Zoll

1.920 x 1.200

24 Zoll

1.920 x 1.200

30 Zoll

2.560 x 1.600 (mit Duallink-Grafikkarte)

Diese Display-Diagonalen und -auflösungen sind heute typischerweise anzutreffen

Um die Bildschirmauflösung einzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freien Platz auf dem Desktop.
  2. Wählen Sie unter XP aus dem Kontextmenü den Eintrag Einstellungen, unter Vista Anpassen bzw. unter Windows 7 Bildschirmauflösung.
  3. Klicken Sie unter XP auf Einstellungen und unter Vista auf Anzeige.
  4. Wählen Sie im Feld Bildschirmauflösung (XP) bzw. Auflösung (Windows 7/Vista) den passenden Wert für Ihren Monitor aus.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"