Kontrollieren Sie die RAM-Einstellungen

31. Mai 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Kontrollieren Sie die Konfiguration Ihres Hauptspeicher-Interfaces

Das Aufrüsten des Arbeitsspeichers geht normalerweise ganz einfach: Speicherbaustein einstecken und den PC starten. Der neue Speicher wird dann automatisch vom System erkannt.

Dies setzt allerdings eine saubere Programmierung des EEPROMs und des BIOS voraus. Denn nur wenn die entsprechenden RAM-Einstellungen auf „SPD“ stehen, liest das BIOS die entsprechenden Timings des Speichermoduls aus dem EEPROM-Chip aus und steuert das Modul entsprechend diesen Angaben korrekt an.

Kontrollieren Sie deshalb bei Systemstörungen, ob die Speichereinstellungen Ihres PCs optimal konfiguriert sind. Am einfachsten können Sie dies mithilfe eines Diagnose-Tools wie EVEREST Home Edition feststellen.

EVEREST Home Edition – Freeware für Windows 7, Vista, XP – Sprache: Deutsch – Download: www.lavalys.com.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"