Linux – Damn Small Linux installieren (2)

14. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Hier finden Sie das etwas versteckte Installations-Tool

Um DSL auf Ihrem USB-Stick installieren zu können, muss Ihr PC-BIOS das Booten von einem USB-Stick unterstützen und Ihr USB-Stick muss bootfähig sein. Vor der Installation müssen Sie zunächst die Image-Datei herunterladen und auf eine CD brennen.

Damn Small Linux – Freeware – Sprache: Englisch – Download.

Starten Sie anschließend Ihr System über die gebrannte CD und gehen Sie zur Installation auf dem USB-Stick folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
  2. Aktivieren Sie über AppsToolInstall to USB Pendrive For USB-HDD Pendrive das Installations-Tool. Sollten Sie nicht sicher sein, ob Ihr BIOS HDD-Pendrives (Pendrive = engl. USB-Stick) unterstützt, verwenden Sie die Installationsart For USB-ZIP Pendrive. Diese funktioniert mit allen bootfähigen USB-Sticks.
  3. Drücken Sie die Tastenkombination <Y>+<Return>. Es werden Ihnen alle angeschlossenen USB-Speichermedien angezeigt: neben dem USB-Stick auch eine externe Festplatte oder Brenner. Sie sehen nun welcher Laufwerksbezeichnung Ihr USB-Stick im System zugeordnet wird. Im Beispiel ist es sda. Tipp! Linux vergibt für die Bezeichnungen für Ihre Geräte nach folgendem Muster: hda1 steht beispielsweise für die erste Partition auf der ersten Festplatte (= hda) am internen IDE-Controller. SATA-Festplatten, USB- und ZIP-Laufwerke behandelt Linux wie <st1:personname w:st="on">SCS</st1:personname>I-Geräte. Die Namen fangen mit sd (<st1:personname w:st="on">SCS</st1:personname>I Disk) an. <st1:personname w:st="on">SCS</st1:personname>I-CD-/DVD-Laufwerke finden Sie unter scd (SSI CD) und Diskettenlaufwerke „heißen“ fd (Floppy Disk).
  4. Wählen Sie zwischen Installation und Upgrade. Möchten Sie später einmal eine neuere Version installieren, können Sie durch die Upgrade-Funktion einfach die alte Version überspielen. Ihre Daten und Einstellungen bleiben erhalten. Um DSL jetzt neu auf Ihrem USB-Stick zu installieren, drücken Sie die Taste <i>. 
  5. Wählen Sie das USB-Device aus, auf dem Sie DSL installieren möchten, im Beispiel sda
  6. Geben Sie an, wie Sie DSL gerade gestartet haben. Da Sie dies über die CD getan haben, drücken Sie auf die Taste <l>. Damit wählen Sie das Live-System aus.
  7. Nun können Sie die Boot-Optionen wählen, die bei jedem Start automatisch verwendet werden sollen. Um die Standard-VGA-Auflösung festzulegen und Platz für die zusätzlich zu installierenden MyDSL-Erweiterungen einzuräumen, geben Sie folgenden Befehl ein: vga=normal mydsl=sda2/mydsl <Return>.
  8. Geben Sie für das Tastatur-Layout de für Deutsch ein.
  9. Die folgende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Druck auf <y>.
  10. Das System wird nun installiert und die alten Daten auf dem USB-Stick gelöscht. Abschließend erhalten Sie diese Meldung angezeigt.
  11. Es werden zwei Partitionen angelegt. In der ersten Partition mit einer Größe von 50 MByte befindet sich das Live-System von DSL, in der zweiten Partition die gespeicherten Einstellungen und die Erweiterungen. Sie können den Platz auf der zweiten Partition natürlich auch zum Transport von Daten nutzen.
  12. Booten Sie nun von Ihrem USB-Stick. Eventuell müssen Sie hierzu noch die Boot-Reihenfolge in Ihrem BIOS ändern.

Tipp! Weiter geht’s im nächsten Tipp.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"