Lösen Sie die häufigsten Router-Pannen

29. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die häufigste Router-Panne ist, dass ein Router nicht erreicht, nicht angezeigt oder nicht administriert werden kann. Mit den folgenden Lösungsmöglichkeiten kommen Sie dem Fehler schnell auf die Spur:

  • Kontrollieren Sie die Anzeigen Ihres Routers: Eine gute Hilfe bei der Pannenanalyse sind die Status-LEDs. Neben der LED für die Spannungsversorgung (PWR oder Power) sollten die LEDs für WAN bzw. WLAN die Betriebsbereitschaft  signalisieren.
  • Prüfen Sie, ob Ihr Router erreichbar ist: Kontrollieren Sie die IP-Adressen von Ihrem Router und den LAN-PCs. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk-Symbol im Systray und wählen StatusNetzwerkunterstützung.
  • Kontrollieren Sie, ob Ihre Netzwerkkarte defekt ist:  Wenn alle Einstellungen und auch die Verkabelung korrekt sind, prüfen Sie die Netzwerkkarte. Es kann vorkommen, dass diese zwar unter Windows korrekt eingebunden und als funktionierend gemeldet wird, jedoch keinen korrekten Datenverkehr organisiert. Verwenden Sie testweise eine andere Netzwerkkarte.
  • Überprüfen Sie Ihre Browser-Version: Kontrollieren Sie, ob Ihr Internet-Browser korrekt mit dem Router zusammenarbeitet. Öffnet sich beispielsweise das Router-interne Web-Interface trotz richtiger Eingabe der Adresse nicht? Oder arbeitet die Menü-Steuerung des Programms nicht richtig? Dann sollten Sie einen alternativen Browser wie Opera oder Mozilla ausprobieren.
  • Prüfen Sie die Router-Verkabelung: Besorgen Sie sich wenn möglich zum Testen im Fachhandel ein funktionierendes Kabel, um sicherzustellen das Ihres nicht defekt ist.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"