Lösen Sie Montage-Fehler bei der Grafikkarte

29. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Durchaus nicht selten ist die Grafikkarten-Totalpanne. Es wird kein Bild angezeigt, der Monitor meldet No Signal oder möglicherweise wird dazu auch aus dem PC ein deutliches Piepen hörbar:

Tonfolge

AWARD-BIOS

AMI-BIOS

1x lang, 2x kurz

Grafikkarte defekt oder Kontaktprobleme im AGP-Steckplatz.

Keine Grafikkarte gefunden, Video-RAM-Checksumme falsch oder Video-RAM-Fehler.

1x lang, 3x kurz

Grafikkartenfehler.

Defekter RAM-DAC (Digital Analog Converter), kein Display erkannt.

Signaltöne, die auf Grafikkarten-Fehler hinweisen

Lässt sich der Fehler so nicht erkennen, prüfen Sie diese vier Punkte:

  • Bei einer neuen Grafikkarte ist ein Defekt selten. Wird kein Bild angezeigt, prüfen Sie daher zuerst den korrekten Sitz der Karte im Steckplatz. Entnehmen Sie die Karte einmal komplett und positionieren Sie Ihren PC so, dass Sie die Karte senkrecht in den Slot drücken können.
  • Ein weiteres Problem betrifft den benachbarten Steckplatz. Diesen sollten Sie nach Möglichkeit freilassen. Denn zum einen lässt der Wirkungsgrad einer aktiven Lüftung sehr stark nach und zum anderen teilt sich der Steckplatz mit dem benachbarten Steckplatz manchmal einen Hardware-Interrupt.
  • Prüfen Sie die BNC-Verbindung zwischen Grafikkarte und Monitor und schließen Sie versuchsweise ein Standard-VGA-Kabel an, sofern Ihr Monitor beide Eingangsarten unterstützt. Vergewissern Sie sich, dass kein Pin in einem der beteiligten, recht empfindlichen VGA-Stecker umgebogen ist und somit ein Signal fehlt oder sogar ein Signalkurzschluss ausgelöst wird.
  • Verwenden Sie die aktuelle Schnittstelle DVI (Digital Video Interface) und ist dort ein TFT-Monitor angeschlossen? Überprüfen Sie, ob die Grafikkarte am DVI-Port das Signal überhaupt digital zur Verfügung stellt und dass es sich nicht nur um einen DVI-Analog-Ausgang handelt.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"