Machen Sie den Fehler-Check von außen

12. November 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Manchmal kommen Sie den Fehler schon sehen, ohne Ihren PC zu öffnen:

  • Heben Sie das PC-Gehäuse an und kippen Sie es vorsichtig nach links und rechts zur Seite. Hören Sie auffällige Geräusche wie klackernde Schrauben oder rutschende Kabel?
  • Ist auf der PC-Rückseite das Slot-Blech einer Erweiterungskarte eingedrückt oder locker?
  • Vergessen Sie auch das Gehäuse selbst nicht: Ist es möglicherweise verzogen, was insbesondere bei Aluminium-Gehäusen vorkommt und ein teures K.O.-Kriterium darstellt?
  • Notebooks stellen durch die extrem kompakte Bauweise einen Sonderfall dar und entziehen sich damit vielen Versuchen der Selbstreparatur. Allerdings sollten Sie trotzdem das Gehäuse einer Sichtprüfung unterziehen, wenn Sie die genaue Vorgeschichte eines Fehlers nicht kennen.

Tipp! Lockere Teile im PC-Inneren sind immer ein Problem, ganz besonders, wenn sie aus Metall sind. Öffnen Sie daher das Gerät und halten Sie es einmal vorsichtig „über Kopf“. So können Sie Schrauben, Abstandshalter oder eingedrungene Teile entfernen, die sich im Gehäuse verirrt haben. Kontrollieren Sie die Erweiterungskarten wie Grafik-, ISDN- oder Netzwerkkarte auf ihren festen Sitz im Steckplatz. Vor allem müssen alle Karten immer vollständig in den Slot eingesenkt sein.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"