Mit Dubium enttarnen Sie Datendiebstahl am USB-Port

04. Januar 2012
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

In Zeiten hoher Gigabyte-Kapazität sind USB-Sticks sehr einfach zum Datendiebstahl einzusetzen. Um Verdachtsmomente zu überprüfen, haben Sie mit dem kostenlosen Dubium ein wirksames Gegenmittel zur Hand.

USB-Schnittstellen (Universal Serial Bus) haben sich für alle denkbaren Anschlüsse von externen Komponenten und Geräten zum Standardanschluss entwickelt. Allerdings schließt das leider auch die Möglichkeiten zum Datendiebstahl ein, für die sich die inzwischen spottbilligen USB-Sticks gleichfalls bestens einsetzen lassen, zumal deren Kapazitäten inzwischen bei Bedarf Größenordnungen von bis zu gigantischen 256 GB erreicht haben. Da ist also viel Platz zum Transport geklauter Daten gar kein Problem. Im Unterschied zu anderen Datendiebstahl-Varianten ist der Datenklau per USB insofern besonders beachtenswert, als dass er in den allermeisten Fällen nicht einmal entdeckt wird. Im betrieblichen oder behördlichen Umfeld ist das Anschließen von USB-Massenspeichern außerhalb der Geschäftszeiten als besonders kritisch zu betrachten.

Dagegen hat allerdings die deutsche Sicherheitsfirma Tetraguard aus Troisdorf ein Gegenmittel: Mit dem kostenlosen Tool „Dubium“ können Sie sich schnell und einfach Gewissheit verschaffen, ob nicht Daten von Ihrem PC über einen USB-Port entwendet wurden. „Dubium“ scannt Ihren Rechner und listet auf, welche USB-Speichermedien wann angeschlossen waren, beispielsweise externe Festplatten, mp3-Player, Medienplayer, USB-Speicher wie Smartphones oder sogar Kameras. Damit ist Dubium auch ein nützliches Mittel bei der Computer-Forensik. Das Dubium-Untersuchungsergebnis wird Ihnen in Form einer Liste präsentiert, die sich nach dem jeweiligen Gerät oder nach dem Datum sortieren lässt. So stellen Sie im Nachhinein nach einem Anfangsverdacht ganz einfach fest, ob unautorisierte Zugriffe tatsächlich stattgefunden haben.

Das lediglich 244 KByte große „Dubium“ läuft auf allen Windows-PCs, die mit funktionierenden USB-Schnittstellen ausgestattet sind. Das Sicherheitstool benötigt keine spezielle Installation, sondern ist direkt ausführbar. Das schließt auch die Ausführung von einem mobilen Datenträger wie einem USB-Stick ein. Viele weitere interessante Infos zu Dubium und ergänzenden Sicherheitsprogrammen finden Sie auf der Tetraguard-Homepage. Dubium wird nicht zum freien Download angeboten, aber nach einer kurzen Mail an info@tetraguard.de umgehend kostenlos an Sie versendet. Weitere Infos hierzu erhalten Sie an der Adresse: www.tetraguard.de/tetraguard/toolsdubium.htm

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"