Nutzen Sie den Entwurfs-Modus Ihres Druckers

22. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zahlreiche Drucker-Modelle besitzen in den Drucker-Einstellungen noch einen Entwurfs-Modus, der besonders wenig Tinte verbraucht:

Aktivieren Sie diesen Modus für alle Ausdrucke, bei denen es nicht auf hohe Qualität ankommt, sondern auf denen Sie nur etwas überprüfen möchten oder die Sie anfertigen, um Texte auch abseits des Rechners lesen zu können.

Je nach Drucker ist dieser Sparmodus an einer anderen Position im Druckermenü untergebracht, deshalb empfiehlt sich ein Blick ins Handbuch Ihres Druckers.

 

Die Einstellungen Ihres Druckers erreichen Sie „Start/Systemsteuerung/Drucker“ und einen Doppelklick auf Ihren Drucker. Klicken Sie anschließend auf „Drucker/Eigenschaften“. Dort finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, das Druckergebnis an Ihre Vorstellungen anzupassen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"