Nutzen Sie die Soforthilfelösungen bei Problemen mit Routern

28. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Haben Sie Probleme bei der Einrichtung Ihres Routers oder gibt es Probleme im Netzwerk bzw. bei der Interverbindung, hilft Ihnen die folgende Checkliste das Problem zu lösen:

  • Können Sie den Router über seine IP anpingen (ping <Router-IP-Adresse>), oder gibt es bereits dabei eine „Zeitüberschreitung der Anforderung“? Überprüfen Sie in diesem Fall die Kabelverbindungen und die Netzwerkeinrichtung in Windows, insbesondere die TCP/IP-Eigenschaften des PCs.
    Können der Router und/oder einzelne Clients im Netzwerk nicht gefunden werden, so kann das an einer nicht aktualisierten die IP-Vergabe/-Zuordnung liegen. Geben Sie dazu über Start und Ausführen den Befehl winipcfg /renew bzw. ipconfig /renew ein.
  • Haben Sie die IP-Adressen manuell eingerichtet, also nicht über die DHCP-Server-Funktion) prüfen Sie, ob sich der PC und der Router im gleichen IP-Adressbereich befinden und ob die Subnetzmaske-Adresse identisch ist.
  • Manchmal blockieren Firewall-Programme den Zugriff. Deaktivieren Sie diese testweise.
  • Prüfen Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Internet-Browsers. Wenn beispielsweise in den Internetoptionen „Hohe Sicherheit“ eingestellt wurde, setzen Sie diese testweise auf eine niedrigere Sicherheitsstufe.
  • Kontrollieren Sie die WAN-LED am Router. Diese sollte leuchten. Falls nicht, liegt ein Kabelproblem oder ein Problem am DSL-Modem vor.
  • Viele Routermodelle bieten die Möglichkeit eines Verbindungstests an (siehe Handbuch). Anhand der Fehlermeldung können Sie das Problem identifizieren und lösen.
  • Überprüfen Sie die Logdateien bzw. Protokolle des Routers. Dort finden sich ebenfalls Hinweise auf die Fehlerursache.
  • Kontrollieren Sie die Eingabe der Benutzerkennung des Providers und des Passworts.
  • Bei Neuanschlüssen: Stellen Sie sicher, dass der DSL-Anschluss schon frei geschaltet wurde

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"