PC im laufenden Betrieb überwachen

27. Juli 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Passen Sie den Skin individuell nach Ihren Wünschen an

Mit dem Tool Samurize bauen Sie Ihren Desktop zu einer Informationszentrale aus. Zu den Dingen, die Ihnen dann standardmäßig dort angezeigt werden, gehören die aktuelle Prozessor- und Arbeitsspeicherauslastung, die Belegung der Festplatte(n), die Systemtemperatur und der Netzwerk-Traffic.

Samurize – Freeware für Windows Vista, XP, 2000 – Sprache: Englisch.

1. Beim ersten Start von Samurize über das Start-Menü erscheint zuerst nur ein kleines Symbol ganz rechts in Ihrer Taskleiste. Mit einem Klick auf dieses Symbol lassen Sie das Tool anzeigen.

2. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, öffnet sich ein Kontextmenü. Wählen Sie unter Language die deutsche Sprachdatei aus.

3. Über den Menüpunkt Position können Sie das Verhalten von Samurize beeinflussen. Hier haben Sie z. B. auch die Möglichkeit, das Tool wie andere Programme in einem normalen Fenster darzustellen.

Tipp! Auf der Internetseite des Herstellers erhalten Sie zusätzliche PlugIns und Skins.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"