PC immer geschlossen halten

18. April 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Manche Anwender tendieren bei großer Hitze dazu, ihrem PC durch das Entfernen des Gehäusedeckels mehr Frischluft zukommen zu lassen. Zudem lassen viele Hardware-Freaks ihr Gehäuse aus Bequemlichkeit gleich offen, weil sie ständig Teile tauschen und tunen.

Ein PC sollte jedoch nur zu Testzwecken offen betrieben werden, beispielsweise um zu sehen, ob der Rechner mit neuem Arbeitsspeicher überhaupt startet. Beim Dauerbetrieb sollte das Gehäuse immer geschlossen bleiben. Denn nur bei geschlossenem Gehäuse wird eine gleichmäßige Kühlung aller Komponenten erreicht. Wenn das Gehäuse offen steht, ist der zur Kühlung vorgesehene Luftstrom nicht mehr gegeben. Die Luft entweicht unkontrolliert nach außen. Dadurch wird die Kühlung des Systems ineffizient und es droht eine Überhitzung und damit eine Beschädigung von PC-Komponenten.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"