PC-Tuning: Speichererweiterung mit Risiko - Betriebsstabilität sichern beim RAM-Upgrade

19. Januar 2012
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Bekanntermaßen gibt es für einen PC kaum ein besseres, leistungsorientiertes Tuning als eine komfortable Ausstattung mit Arbeitsspeicher.

Beispielsweise läuft ein Windows XP-Rechner erst mit 2 GB RAM richtig komfortabel „rund“. Bei Windows Vista sind es 4 GB, die erst ein optimales Laufverhalten ermöglichen, bei Windows 7 sind es bei der 32-Bit-Version ebenfalls 4, bei der 64-Bit-Version sogar 8 GB Arbeitsspeicher für die beste Speicherbestückung. 

Die Speicheraufrüstung tut der Stabilität des Rechners aber nicht in allen Fällen gut. Denn es kursieren im Billigpreissegment immer wieder Speichermodule, die qualitativ mangelhaft oder gar fehlerhaft sind. Von Fachleuten wird daher immer wieder vor dem Einbau von ungetesteten oder ungelabelten DRAM-Speichermodulen gewarnt, zumal auch „gefälschte“ Speichermodule mit unrichtigen Leistungsangaben immer mal wieder in den Verkauf gelangen.

Wenn Sie Module zur Speichererweiterung einbauen, sollten Sie daher Ihren Rechner danach unbedingt ein bis zwei Tage „burn in“ laufen lassen, um die dauerhafte Betriebsstabilität zu prüfen. Kommt es dabei zu Instabilitäten, sollten Sie den Speicher im Rahmen der Gewährleistung umtauschen und zu höherwertigen Modulen eines Markenherstellers greifen.

Wichtig: Vermischen Sie alte und neue Speichermodule in einem PC möglichst nicht, sondern tauschen Sie alle Speichermodule. Auch das dient der Stabilität und Geschwindigkeit.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"