RAID – RAID-Adapter-Kauf

12. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Sofern Sie bereits einen RAID-Adapter unter Windows XP einsetzen, überprüft das Tool auf Wunsch dessen Vista-Tauglichkeit

Sofern Sie auf Ihrem Motherboard keinen RAID-tauglichen Chipsatz vorfinden oder für ältere Onboard-Chips keine unter Vista lauffähigen Treiber verfügbar sind, bleibt Ihnen nur der Griff zu separaten RAID-Adaptern.

Wenn Sie einen solchen Adapter bereits besitzen, sollten Sie dessen Kompatibilität mit Vista überprüfen. Denn den älteren Modellen fehlen häufig passende Treiber für Vista. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich daher, vorab einen Blick auf die Herstellerseiten oder Microsofts Hardware-Kompatibilitätsliste.

Wenn Sie bereits einen RAID-Adapter unter Windows XP nutzen und einen Umstieg auf Vista planen, können Sie alternativ auch den Windows Vista Upgrade Advisor zurate ziehen. Dieser überprüft die installierte Hard- und Software auf Vista-Tauglichkeit ab und fasst die Ergebnisse Für Sie in einem ausführlichen Bericht zusammen. Zusätzlich bekommen Sie bei Problemen hilfreiche Links und Tipps zu deren Behebung angezeigt.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"