Reparieren Sie den Master-Boot-Record

28. September 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Windows Installations-DVD hält diverse Reparaturwerkzeuge bereit

Wenn Ihr Betriebssystem nicht mehr startet, liegt das meist nicht an einem Hardware-Fehler. Fehlerhafte Programme oder Viren können den Master-Boot-Record (MBR) auf Ihrer Festplatte beschädigen. In diesem Fall wird die Festplatte noch vom BIOS erkannt, das Starten des Betriebssystems scheitert jedoch.

So geht’s unter Windows XP:

Den MBR können Sie unter Windows XP ganz einfach wieder reparieren, indem Sie die Wiederherstellungskonsole aktivieren:

  1. Booten Sie von Ihrer XP-Installations-CD. Möglicherweise müssen Sie dazu vorher die Startreihenfolge Ihrer Laufwerke im BIOS entsprechend einrichten.
  2. Wenn die Willkommensseite angezeigt wird, drücken Sie die Taste <R> für Reparaturfunktion.
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung für das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, den Befehl fixmbr ein. Drücken Sie dann <Return>.
  4. Geben Sie anschließend exit <Return> ein, um Ihr System neu zu starten.

So gehen Sie unter Windows 7/Vista vor:

  1. Starten Sie das System von der Windows Installations-DVD.
  2. Klicken Sie im Begrüßungsbild­schirm auf den Eintrag Computerreparaturoptionen.
  3. Im  anschließend angezeigten Fenster Systemwiederherstellungsoptio­nen wählen Sie die Partition von Windows aus und klicken auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf den Eintrag Eingabeauf­forderung.
  5. Den überschriebenen Windows-Boot­-Loader stellen Sie nun mithilfe des Befehls fixmbr wieder her.

 

 

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"