Rettungs-CD – Partitionen ins Dateisystem einbinden (mounten)

13. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wie unter Linux üblich, müssen Sie Ihre Laufwerke erst in das Dateisystem einbinden (mounten)

Bevor Sie auf Ihre Partitionen zugreifen können, müssen Sie diese über die Schaltfläche im rechten unteren Fensterteil mounten.

  1. Wählen Sie das entsprechende Laufwerk durch einen Klick auf die Pfeiltasten aus.
  2. Zum Mounten drücken Sie den linken Knopf. Die Partition steht Ihnen nun zur Verfügung.

Tipp! Insert bietet Ihnen vollen Lese- und Schreibzugriff auf die Windows-Partitionen sowie eine umfangreiche Dateisystemunterstützung sowohl für Linux-Dateisysteme (EXT3, ReiserFS, NTFS, HFS ...) als auch über das Netz (NFS, CIFS ...). Außerdem stellt Ihnen diese Linus-Distribution zahlreiche Tools für die Datenrettung, Netzwerkanalyseprogramme sowie Virenscanner und Rootkit-Scanner zur Verfügung.

-> Weiter geht’s im nächsten Tipp.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"