SATA - RAID im Sparformat

21. Juni 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Halten Sie sich frühzeitig alle Möglichkeiten offen

Unter Umständen planen Sie in Zukunft Ihr System um weitere Festplatten zu erweitern und diese dann zu einem RAID-Verbund zusammenzuschließen? In diesem Fall empfiehlt es sich, selbst auf Systemen mit nur einer Festplatte im BIOS vor der Installation des Betriebssystems den RAID-Modus zu aktivieren.

Wie AHCI hat auch der RAID-Modus den Vorteil, dass die erweiterten SATA-Features zur Verfügung stehen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, neu hinzugekommene Festplatten mittels entsprechender Migrations-Software nachträglich mit der existierenden Systemfestplatte zu einem RAID-Verbund zusammenzuschließen – im laufenden Betrieb und ohne Datenverluste.

Die Ausgangssituation solch einer Installation fasst Intel unter dem Begriff „RAID Ready“ zusammen. Im Einzelnen muss Ihr System dazu folgende Voraussetzung erfüllen:

- Der SATA-Host-Adapter im BIOS muss im „RAID“-Modus laufen.

- Das Motherboard-BIOS muss Intels „Matrix Storage Manager option ROM“ beinhalten.

- Intels RAID-Management-Software, der „Intel Matrix Storage Manager“, muss installiert sein.

Hinweis: Die Nachteile einer „RAID Ready“-Installation mit nur einem Systemlaufwerk sind hingegen vernachlässigbar gering: So verlängert sich der Boot-Vorgang um einige Sekunden, da neben dem BIOS des Rechners zusätzlich das BIOS des RAID-Adapters aufgerufen wird. Das ist nötig, da sich ansonsten ohne Hilfe des Betriebssystems ein RAID-Verbund weder anlegen noch konfigurieren oder löschen ließe.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"