Schalten Sie im Notfall die Datenrettungsprofis ein

30. August 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Den Löwenanteil der Datenverluste bei Festplatten machen mit rund 70 % die Hardware-Schäden aus. Beim berüchtigten Headcrash oder einem Lagerschaden kann Ihnen meist nur noch ein Profi helfen. Nachfolgend drei empfehlenswerte gute Datenrettungslabore: 

Anbieter

Internet

Hotline

E-Mail

CBL

http://www.cbltech.de/

0800 55 00 999

kundendienst@cbl-datenrettung.de

Convar

http://www.convar.de/

0800 0266 827

datenretter@datenretter.de

Kroll Ontrack

http://www.krollontrack.de/

0800 10 12 13 14

info@ontrack.de

Professionelle Datenrettungsdienste helfen oft auch noch in scheinbar aussichtslosen Fällen

Tipp! Am besten lassen Sie es gar nicht erst zu Datenverlusten kommen. Sichern Sie deshalb mehrmals täglich Ihre aktuellen Daten auf einen externen Datenträger. Halten Sie zusätzlich für den Notfall eine Datenrettungs-CD bereit.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"