Schützen Sie Ihre Festplatte per BIOS-Passwort

13. Juni 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nutzen Sie die Schutzmöglichkeiten für Ihr System

Viele aktuelle Festplatten können Sie per Passwort im BIOS gegen unautorisierten Datenzugriff schützen. Und das ist auch sinnvoll. Dann kann sich niemand mehr an Ihrem PC zu schaffen machen, um Ihre Daten einzusehen. Diese Funktion wurde ursprünglich in Notebook-Festplatten integriert, da Notebooks relativ leicht zu stehlen sind. Inzwischen finden Sie den Passwortschutz aber auch bei vielen Festplatten in Desktop-PCs.

Das BIOS-Setup wird durch das Drücken einer bestimmten Taste oder Tastenkombination direkt nach dem Start des Systems aufgerufen. Meist wird diese Taste beim Booten im unteren Bereich des Bildschirmes angezeigt.

  • Award-BIOS: <Entf>, <Strg>+<Alt>+<Esc>, <Strg>+<Alt>+<S>
  • AMI-BIOS: <Entf>, <F1>
  • Phoenix-BIOS: <Entf>, <Strg>+<Alt>+<Esc>, <F1>

Die Optionen im Sicherheitsmenü des BIOS-Setups im Überblick:

Option

Funktion

HD Password is

Gibt an, ob ein Passwort für die Festplatte(n) zugewiesen wurde. Mögliche Einstellungen sind Set (gesetzt) und Clear (gelöscht).

User Password is

Hier sehen Sie, ob ein Benutzer-Passwort zugewiesen wurde. Mögliche Einstellungen sind Set (gesetzt) und Clear (gelöscht).

Supervisor Password is

Zeigt Ihnen, ob ein Passwort für den Supervisor vergeben wurde. Mögliche Einstellungen sind Set (gesetzt) und Clear (gelöscht).

Set HD Password

Um ein Passwort für den Zugriff auf die Festplatten einzugeben, wählen Sie Set HD Password und drücken die Taste <Return>. Geben Sie ein neues Passwort ein und bestätigen Sie es.

Set User Password

Um ein Passwort für einen Benutzer einzugeben, wählen Sie Set User Password und drücken die Taste <Return>. Geben Sie das neue Passwort ein und wiederholen Sie es zur Kontrolle. Dieses Passwort wird dann zum Systemstart benötigt. 

Set Supervisor Password

Mit dieser Option legen Sie ein Passwort für den Supervisor an. Auch hier müssen Sie das Passwort zur Sicherheit einmal wiederholen. Dieses Passwort wird für den Zugriff auf das BIOS-Setup benötigt. Zum Systemstart ist es nicht nötig.

Password on Boot

Um zur Eingabe eines Passworts bei Systemstart aufzufordern, wählen Sie Enabled (aktiviert). Diese Einstellung ist standardmäßig voreingestellt. Andernfalls wählen Sie Disabled (deaktiviert).

Die BIOS-Optionen im Sicherheitsmenü des BIOS-Setups

Tipp! In manchen BIOS-Setups ist die Option HD Password nicht zu finden. In diesem Fall schalten Sie den Systemstart und den Zugriff auf die Festplatte über das User Password frei.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"