So erkennen Sie Hardware-Probleme in Windows XP

21. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Hardware-Probleme in Windows XP erkennen Sie schnell, sofern die betreffende Hardware-Komponente nicht funktioniert oder im Geräte-Manager ein Fehler auf die fehlerhafte Komponente hinweist. Oft ist aber nicht auf den ersten Blick ersichtlich, dass eine problematische Hardware-Komponente einen Fehler verursacht, insbesondere dann, wenn dieser sich hinter einer kryptischen STOP-Fehlermeldung verbirgt. Die folgende Tabelle listet Hardware-Fehler auf, die eine STOP-Fehlermeldung auslösen:

Fehlermeldung

Ursache und Lösung

0x000000A - IRQL_NOT_LESS_
OR_EQUAL

Diese Meldung kann unterschiedliche Ursachen haben. Meist liegt es an einem fehlerhaften Treiber oder an einem fehlerhaften Zusammenspiel zwischen Hard- und Software. Aber auch defekte Hardwarekomponenten oder nicht kompatible Hardwarebausteine können einen Neustart oder den laufenden Betrieb stören.

STOP 0x0000001e KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

Mehrere Ursachen können für diesen Fehler verantwortlich sein: Fehlerhafte Installation von neuer Hardware oder Software. Das gilt insbesondere für USB-Geräte, die oft Ursache für diesen STOP-Fehler sind.

Fehlerhafte Grafikkarte bzw. Treiber.

Haben Sie eine neue Hardware installiert, prüfen Sie auf der Microsoft-Website www.microsoft.com/hcl in der Hardwarekompatibilitätsliste (Hardware Compatibility List), ob die neue Hardware und Treiber mit XP kompatibel sind.

0x0000007B - INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

Die Fehlersuche beschränkt sich auf wenige Komponenten: Festplatte und Controller. Prüfen Sie deren Funktion. Aber auch ein Ressourcenkonflikt oder falsche BIOS-Einstellungen lösen diesen Fehler aus.

0x0000002E – DATA_BUS_ERROR

Die Ursache liegt an einem fehlerhaften RAM-Baustein. Tauschen Sie den oder die RAM-Baustein(e) aus.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"