So erkennen Sie Speicherfehler

29. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Je mehr Speicher im PC steckt, desto schneller läuft er. Diese einfache Rechnung geht jedoch nicht auf, wenn Ihr PC den Speicher nicht mehr richtig ansprechen kann. Für einen optimalen Speicherausbau sollten Sie möglichst identische Module benutzen.

Liefert der PC gelegentlich  Fehlermeldungen wie Fehlerhafter XMS-Speicher oder CRC-Prüfsummenfehler beim Extrahieren von ZIP-Dateien, deutet das auf Speicherprobleme hin. Am besten überprüfen Sie Ihren PC-Speicher mit einem kostenlosen Speichertest-Programm wie memtest86.

Findet das Testprogramm Fehler, können Sie versuchen einen langsamere Speichertakt im BIOS einzustellen. Der Speichertakt wird im Menü Advanced Chipset Features über DRAM Clock bzw. Memory Frequency eingestellt. In der Garantiezeit sollten Sie Ihren Händler bzw. den Hersteller in die Pflicht nehmen, damit dieser Ihren PC kostenfrei in einen ordnungsgemäßen Zustand bringt.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"