Starten Sie bei Probleme den abgesicherten Modus

29. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn der Rechner nach dem Start von Windows keine Eingaben mehr zulässt oder das Bild komplett verschwindet bleibt noch die Möglichkeit den Computer im abgesicherten Modus neu zu starten. In diesem Modus wird nur die Minimalkonfiguration für Windows geladen und etwaige Hardware- oder Treiberprobleme können gelöst werden. Starten Sie den Computer und drücken Sie die <F8>-Taste während Windows bootet. Wählen Sie im daraufhin erscheinenden Menü die Option Abgesicherter Modus.

Tipp! Wenn sich Systemabstürze unter Windows häufen, kann dies mitunter an falschen BIOS-Einstellungen liegen. Überprüfen und optimieren Sie die Einstellungen ihres BIOS. Notieren Sie sich jedoch vor jeder Änderung die ursprünglichen Einstellungen, um Sie im Bedarfsfall wieder rückgängig zu machen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"