Überprüfen Sie bei USB-Fehler zuerst die Einstellungen im BIOS

12. Juli 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Bei Problemen mit den USB-Schnittstellen lohnt ein prüfender Blick in die BIOS-Einstellungen

Im BIOS moderner Motherboards finden Sie zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die das Verhalten der USB-Schnittstellen nachhaltig beeinflussen. Funktionieren die USB-Schnittstellen nicht wie gewünscht, sollten Sie daher einen prüfenden Blick in die aktuellen BIOS-Einstellungen werfen.

Arbeiten Sie beispielsweise mit einer USB-Tastatur-Maus-Kombination und es will Ihnen partout nicht gelingen, ins BIOS Ihres PCs zu gelangen, geschweige denn Änderungen an den BIOS-Einstellungen vorzunehmen? Dann sind in aller Regel falsche BIOS-Einstellungen schuld. Abhilfe schaffen Sie in diesem Fall, indem Sie die Option  Legacy USB Support im BIOS aktivieren.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"