Überwachen Sie Ihren PC aus der Ferne

28. Juli 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mit WebTemp haben Sie stets alle aktuellen Systemdaten im Blick

Mit dem Tool WebTemp können Sie den Status Ihres Rechners live ins Internet stellen. Das Tool stellt aus den verschiedenen Daten der Sensoren eine übersichtliche Grafik zusammen.  WebTemp kann die Auslastung des Hauptspeichers, die Prozessorlast, die Prozessorfrequenz, Temperaturen und Spannungen auslesen. Sie können die Farb- und Namensdarstellung der Statistiken und Sensordarstellungen frei definieren.

WebTemp – Freeware für Windows – Sprache: Deutsch – Hersteller: www.webtemp.org

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"