USB-Y-Kabel zur Entschärfung von Energieengpässen

14. Oktober 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

USB-Y-Kabel zur Entschärfung von Energieengpässen

In der Praxis gibt es immer wieder Probleme mit besonders leistungsstarken USB-Geräten, die ihren Energiebedarf komplett über die USB-Schnittstelle decken. Sie laufen nicht stabil oder lassen sich mit Standardkabeln erst gar nicht in Betrieb nehmen. Ein typisches Beispiel sind externe 2,5-Zoll-Festplatten mit USB-Anschluss. Verwenden Sie in diesem Fall ein spezielles USB-Kabel mit zwei Anschlüssen bei (USB-Y-Kabel), um die Stromaufnahme auf zwei Anschlüsse zu verteilen.

Tipp! Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie im Zweifelsfall USB-Hubs mit separater Stromversorgung verwenden.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"