Vermeiden Sie Festplatten-Probleme

21. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Festplatten-Probleme sind häufig die Folge eines fehlerhaften Einbaus. Mit diesen fünf Maßnahmen vermeiden Sie solche Fehler:

  • Die überwiegende Zahl der aktuellen Festplatten arbeitet mit 7.200 U/min und höher. Die damit verbundene relativ hohe Hitze-Entwicklung führt oftmals erst zu undefinierbaren Fehlern, bevor die Festplatte endgültig ausfällt. Beim Einbau mehrerer Platten sollten Sie die Laufwerke nicht dicht übereinander in den Montagekäfig für 3,5-Zoll-Laufwerke packen. Besser ist es, wenn Sie nach Möglichkeit dazwischen eine Montagepositionen frei lassen.
  • Leise PCs sind „in“. Allerdings bietet der Markt hier auch Produkte an, die gefährlich für Ihre Festplatten sein können. Das schlimmste Beispiel hierfür sind rundherum gekapselte Montagerahmen, in die eine 3,5-Zoll-Platte geschoben werden kann. In der Tat werden die Platten dadurch erheblich leiser. Aber die Betriebstemperatur wird so hoch, dass verantwortungsbewusste Händler solche Produkte nach einiger Zeit wieder aus dem Portfolio herausgenommen haben.
  • Eine überhitzte Festplatte kann durchaus Ihre Daten kaputt schreiben und trotzdem danach mit angemessenen Betriebstemperaturen wieder korrekt funktionieren.  Die Festplatte kann in einem solchen Fall mitunter nur noch nach einer neuen Formatierung weiter betrieben werden. Das bedeutet aber einen Totalverlust der Daten, wenn Sie diese nicht gesichert haben.
  • Ähnlich tückisch sind heiße PCs, die mittels eines kleinen, aktiven Festplattenlüfters die Temperatur Ihrer Festplatte im gewünschten Bereich halten. Kleine Lüfter (meist 40-mm-Lüfter) neigen nach mehr oder weniger kurzer Laufzeit zu einer erheblichen Reduzierung der Kühlleistung. Zudem liefern diese Lüfter in aller Regel kein Tachosignal und ihre Drehzahl wird nicht überwacht. Hier hilft Ihnen also nur eine regelmäßige persönliche Kontrolle.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"