Wählen Sie den passenden S-ATA-Modus im BIOS

12. Oktober 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So wählen Sie den passenden S-ATA-Modus für Ihr System

Die BIOS-Einstellungen für Ihre S-ATA- und IDE-Anschlüsse finden Sie im Menü Integrated Peripherals bzw. MainIDE Configuration. Mit der BIOS-Option S-ATA Mode bzw. On-Chip S-ATA-Mode stellen Sie die Betriebsart der S-ATA-Schnittstellen ein.

Standardmäßig steht diese auf Auto. Dadurch erkennt das BIOS beim Start automatisch, welcher Modus zu wählen ist. Darüber hinaus stehen je nach BIOS-Version weitere Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Disabled: Stellen Sie die BIOS-Option auf Disabled, um den S-ATA-Controller zu deaktivieren. Das sollten Sie tun, wenn Sie diese Schnittstelle nicht benötigen.
  • Combined: Mit Combined kombinieren Sie S-ATA und P-ATA an diesem Anschluss.
  • Enhanced: Mit Enhanced legen Sie sich ganz auf Serial-ATA an diesem Anschluss fest.
  • Non-Combined: Mit Non-Combined simuliert der Serial-ATA-Controller einen klassischen Anschluss für IDE-Laufwerke.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"