Wechseln Sie bei Störungen den Druckertreiber aus

28. Februar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Aktualisieren Sie im Fehlerfall den Druckertreiber

Wenn die Drucker-Eigenschaften ordnungsgemäß eingestellt sind, hilft zur Lösung von Druckproblemen oft nur noch eines: Entfernen Sie den Druckertreiber und installieren Sie ihn neu. Nur so können Sie sicherstellen, dass der Druckertreiber richtig installiert und nicht beschädigt ist. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Unter Vista und XP klicken Sie auf StartSystemsteuerungDrucker und Faxgeräte. Wenn Sie Windows 7 einsetzen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und auf Geräte und Drucker.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu überprüfenden Drucker und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Löschen bzw. Gerät entfernen. Die Abfrage, ob Sie alle diesem Drucker zugeordneten Dateien entfernen möchten, bestätigen Sie mit Ja.
  3. Um Druckertreiber für einen neuen Drucker zu installieren, verwenden Sie am besten den Assistenten. Doppelklicken Sie auf Drucker hinzufügen und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten. Mit dieser Methode können Sie einen lokalen Drucker oder einen  Netzwerkdrucker installieren. Sofern aber Ihr Druckerhersteller eine spezielle Installationsroutine bereitstellt, dann verwenden Sie diese.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"