Wiederherstellungspunkt anlegen

15. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Erstellen Sie für den Notfall manuell einen Wiederherstellungspunkt

Bei Systemausfällen oder sonstigen Problemen können Sie Ihren PC mit der Systemwiederherstellung schnell in den Zustand zurücksetzen, den er vor dem Auftreten des Problems hatte. Deshalb sollten Sie als Erstes einen Wiederherstellungspunkt manuell einrichten. Gehen Sie dazu unter Vista folgendermaßen vor:

  1. Um zu den Einstellungen für die Systemwiederherstellung zu gelangen, klicken Sie auf StartSystemsteuerung. Dann doppelklicken Sie auf das Symbol Sichern und Wiederherstellen.
  2. Wählen Sie im linken Fensterteil Wiederherstellungspunkt erstellen oder Einstellungen ändern und akzeptieren Sie den Vorgang durch einen Klick auf Fortsetzen.
  3. Um einen Wiederherstellungspunkt anzulegen, klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche Erstellen….
  4. Geben Sie einen Namen für den Wiederherstellungspunkt ein und klicken Sie auf Erstellen. Der Widerherstellungspunkt wird nun erstellt und damit eine Momentaufnahme Ihres Systems gespeichert.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"