WLAN - Funkbooster und Richtantennen

13. Oktober 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

WLAN-Funk-Booster: Der Verkauf ist in Deutschland erlaubt, der Betrieb hingegen nicht

Wenig gentlemanlike ist es, durch Erhöhen der Sendeleistung des eigenen WLANs andere Funknetze „niederzubrüllen“. Trotzdem bieten die einschlägigen Elektronik-Versender und Online-Shops entsprechende Funk-Booster ab ca. 80 Euro an. Eine bessere Lösung besteht darin, Richtantennen einzusetzen. Damit können Sie die gewünschte Funkausleuchtung sehr genau bestimmen und gleichzeitig Störungen von benachbarten WLANs vermeiden.

Der Anschluss ist einfach: Sie verbinden den Booster mit dem Antennenausgang und schrauben die Antenne dann auf den Booster.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"