XP: Windows-Cache optimieren

13. Oktober 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Sie über mehr als 1 GByte Hauptspeicher verfügen, sollten Sie den Systemcache vergrößern

Bei einer Größe des Arbeitsspeichers von 512 MByte oder mehr befinden sich oft erhebliche Datenmengen in Ihrem Systemcache. Das ist ein rund 30 bis 40% großer Speicherbereich im RAM. Hier legt Windows XP bereits aktivierte Programme und Dateien ab, um diese bei Bedarf schneller, also ohne Festplattenzugriff, starten zu können.

Wenn Sie ein GByte Speicher oder mehr haben, können Sie den Systemcache vergrößern. Dann bekommt Windows mehr Platz im Speicher, was beim Arbeiten mit mehreren speicherintensiven Anwendungen die Leistung spürbar erhöht.

Hinweis: Bei einer Speichergröße unter einem GByte sollten Sie den Systemcache nicht vergrößern. Es besteht sonst die Gefahr, dass Ihre Programme nur noch träge reagieren.

Gehen Sie zum Vergrößern des Caches wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungSystem.
  2. Klicken Sie auf das Register Erweitert und unter Systemleistung auf Einstellungen.
  3. Im Abschnitt Speichernutzung aktivieren Sie die Option Systemcache, um diesem Vorrang vor den Programmen einzuräumen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"