10 Sicherheitslücken in Googles Browser Chrome geschlossen

24. August 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Mit der neusten Chrome-Version 5.0.375.127 für Windows, Mac OS und Linux behebt Google zwei kritische Sicherheitslücken.

Insgesamt haben die Entwickler zehn Schwachstellen beseitigt, zwei davon wurden von Google als kritisch eingestuft. Auch unter den weiteren geschlossenen Sicherheitslücken finden sich teilweise gefährlich Speicherfehler, die möglicherweise von Angreifern zur Ausführung von Schadcode genutzt werden können.

Mit dem Update hat Google außerdem nun einen zusätzlichen Spoofing-Schutz in die Adressleiste integriert, sodass es Angreifern künftig schwerer fällt, eine falsche Internetadresse vorzutäuschen.

Neun der zehn Schachstellen wurden von findigen IT-Experten entdeckt, die dafür zwischen 500 und 2000 Euro Belohnung einstrichen.

Sofern Sie die automatische Aktualisierung nicht deaktiviert haben, spielt Googles Browser das Update automatisch beim Starten ein. Installieren Sie die aktuelle Chrome-Version für Windows, Mac oder Linux möglichst zeitnah, um die Sicherheitslücken für Ihren Rechner zu schließen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"