11 Sicherheitslücken in Cisco IOS geschlossen

30. März 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Cisco schließt 11 Sicherheitslücken in seinem Betriebssystem.

Für das von Routern und Switches verwendete Cisco IOS listet der Hersteller sieben Sicherheitshinweise, mit denen nach eigenen Angaben die insgesamt elf Schwachstellen angegangen werden sollen.

Einige der Sicherheitslücken erlauben Angreifern sogar die Ausführung von Befehlen auf den Cisco-Geräten. Sie sollten daher zeitnah prüfen, ob Ihre Geräte betroffen sind.

In den Sicherheitshinweisen von Cisco sehen Sie unter "Software Versions and Fixes" jeweils, welche Versionen betroffen sind und mit welchem Update Sie die Schwachstelle schließen.  Unter "Workarounds" sehen Sie außerdem, wie Sie die jeweilige Schwachstelle ohne das Einspielen eines Updates selbst schließen.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"