52% aller Viren existieren nur 24 Stunden

17. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Kurze Lebensdauer um Antiviren-Software zu umgehen

Tag für Tag empfangen die Panda Sicherheitslabore nahezu 37.000 Exemplare neuer Viren, Würmer, Trojaner und andere Internet-Bedrohungen. 52% existieren gerade mal einen Tag. Nach 24 Stunden beenden Sie Ihre Suche nach neuen Opfern schon wieder. Denn Sie werden ersetzt durch neue Varianten und die Suche beginnt aufs Neue.

Dass die schädlichen Codes schon nach nur 24 Stunden neu programmiert werden ist kein Zufall. Dahinter steckt das wirtschaftliche Kalkül professionell organisierter Internet-Krimineller. Mit allen Mitteln erschweren Sie Antiviren-Herstellern, ihre Malware-Exemplare zu entdecken.

Die Gewinnorientiertheit der Online-Mafia hat den drastischen Anstieg neuer Malware-Exemplare zur Folge. Die Panda Labore meldeten allein seit Ende des Jahres 2008 eine Anstieg von fast 100%: Während die Signaturdatenbank Ende 2008 noch 16 Millionen bekannte Signaturen umfasste, beinhaltete sie Ende der ersten Jahreshälfte 2009 schon rund 30 Millionen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"