Adobe Flash Player: Schließen Sie 18 gefährliche Schwachstellen

08. November 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Ganze 18 Sicherheitslücken hat Adobe in den vergangenen Tagen alleine im Flash Player gestopft. 15 davon können von Angreifern zum Einschleusen von Schadcode missbraucht werden.

Außerplanmäßig hat Adobe das Sicherheits-Update für den Flash Player um einige Tage vorgezogen. Das war allerdings auch notwendig, da sich mittlerweile eine große Anzahl an Schwachstellen angesammelt hat.

Auch ein Fehler, der erst in der letzten Woche auftauchte, konnte bereits behoben werden.

Nutzer von Windows, Mac OS X und Linux laden die neue Version 10.1.102.64 direkt bei Adobe  herunter. Wenn Sie noch den Flash Player 9.x unter Windows 98, ME oder Mac OS X 10.1-10.3 verwenden, erhalten Sie das Update hier. Installieren Sie die aktuelle Version am besten ohne Verzögerung, da Sie beim Einsatz des Flash Players derzeit akut bedroht sind. Auch die fehlerbereinigte Version für Android soll noch in dieser Woche erscheinen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"