Angreifer lassen Ihren Microsoft Media Player abstürzen

31. Dezember 2008
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Angreifer können mit manipulierten WAV-, SND- oder MID-Dateien eine Division durch Null herbeiführen und so das Programm zum Absturz bringen.

Sicherheitsexperten vermuteten zunächst, dass das Einschleusen von Schadcode möglich wäre. Dies ist jedoch nach den Untersuchungen von Microsoft zum Glück nicht der Fall.

Der Fehler soll mit den nächsten Service Packs für die Windows-Betriebssysteme beseitigt werden. Unter Windows Server 2003 wurde der Fehler bereits behoben. Allerdings kann Ihr Medie Player bis zur Behebung des Problems durch modifizierte Dateien der oben genannten Typen jederzeit zum Absturz gebracht werden. Schützen können Sie sich davor nur, indem Sie ein alternatives Programm zum Abspielen der Dateien verwenden, beispielsweise den kostenlosen VLC Player.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"