Cisco veröffentlicht Beschreibungen und Updates für gefährliche Sicherherheitslücken

26. März 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Cisco hat für sein Betriebssystem Cisco IOS Updates veröffentlicht, die 8 Sicherheitslücken schließen.

Darunter befinden sich gefährliche Sicherheitslücken, mit denen Angreifer Ihre Geräte nicht nur zu einem Neustart zwingen können, sondern auch Zugriff auf die Konsole erlangen. Cisco IOS (Internetwork Operating System) ist als Betriebssystem auf den Routern und Switches des Herstellers installiert.

Diese Cisco-Geräte bilden besonders in großen Unternehmen und Rechenzentren häufig die Basis für die IT-Infrastruktur. Mit einem gezielten Angriff auf diese Systeme ist es daher oft möglich, den Netzwerkverkehr von Unternehmen zu behindern oder vollständig zu blockieren.

Eine Detaillierte Auflistung zu den einzelnen Sicherheitslücken erhalten Sie in der Sicherheitsbeschreibung von Cisco. Sie sollten die Aktualisierungen umgehend einspielen, um die Verwundbarkeit Ihrer Infrastruktur zu verringern.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"