Das richtige Werkzeug für die Datenrettung

16. Juni 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn wertvolle Dateien versehentlich gelöscht wurden, ist die Stunde der Datenretter gekommen.

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Wenn Sie Daten verloren haben, die nicht im Papierkorb zu finden sind, die Sie nicht mit der Wieder-herstellen-Funktion zurückholen können und von denen Sie keine aktuelle, brauchbare Sicherheitskopie haben, dann empfehle ich die Programme TestDisk und Photorec. Beide Programme leisten gute Arbeit bei der Datenrettung, sie haben aber unterschiedliche Schwerpunkte.

TestDisk

Ursprünglich wurde TestDisk entwickelt, um gelöschte Partitionen wieder herzustellen. Daher ist es optimal geeignet, wenn Sie selbst eine Partition gelöscht haben oder wenn ein Virus oder ein schadhaftes Programm eine Partition beschädigt hat. Das Programm kann die verlorene Partition meist erkennen und wieder herstellen. Sie können damit auch gut Dateien von Datenträgern in den Formaten FAT oder NTFS retten.

Photorec

Photorec stellt keine kompletten Partitionen wieder her und kann auch keine Dateinamen erkennen. Dafür kann dieses Programm auch auf stärker beschädigten Datenträgern noch Dateien retten. Photorec ist daher in allen Fällen zu empfehlen, in denen TestDisk nicht weiter kommt. Photorec braucht sehr lange, um einen Datenträger zu durchsuchen. Das liegt daran, dass es völlig ohne Dateisystem die Rohdaten Byte für Byte durchsucht und darin nach Spuren typischer Dateien sucht. Photorec erkennt um die 200 Dateitypen.

Aber egal, welches Programm Sie für die Datenrettung einsetzen, beachten Sie auf jeden Fall die Grundregel: Vermeiden Sie wenn es irgend geht, schreibend auf den beschädigten Datenträger zuzugreifen. Damit könnten Sie Reste von Dateien, die noch zu retten wären, endgültig vernichten.

Mehr zum Thema: TestDisk und Photorec

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"