DoS-Attacke legt Ihre Cisco-Netzwerkgeräte lahm

10. September 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Cisco warnt vor einer Sicherheitslücke im TCP-Protokollstapel, durch die zahlreiche Geräte anfällig für eine DoS-Attacke (Denial of Service-Attacke) sind.

Angreifer können durch die Schwachstelle bestehende TCP-Verbindungen so beeinflussen, dass diese nicht mehr durch ein Timeout geschlossen werden. Wird dies bei zahlreichen TCP-Verbindungen gemacht, ist das Gerät irgendwann nicht mehr in der Lage, neue Verbindungsanfragen entgegen zu nehmen. Erst nachdem Sie das Gerät manuell neu gestartet haben, funktioniert es wieder wie gewohnt.

Eine Liste der betroffenen Betriebssysteme und Geräteklassen finden Sie auf der Hinweisseite von Cisco unter "Affected Products". Darunter sind beispielsweise auch Geräte der Marke Linksys. Als Nutzer von Linksys-Geräte erhalten Sie auf der Seite allerdings keine genaueren Hinweise und werden nur an die E-Mail-Adresse security@linksys.com für weitere Informationen verwiesen.

Cisco stellt bereits Updates für die betroffenen Geräte zur Verfügung, die die Sicherheitslücke schließen. Sie sollten diese möglichst zeitnah einspielen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"